Adieu

auf bald!                                           oder Abschied mit PfirsichTarte


Einfach! Küche! Pfirsich Tarte

Mit ein wenig Wehmut nehme ich Abschied vom Sommer.

Es ist nicht so, dass ich den Herbst nicht mag. Zumindest wenn er so charmant daher kommt, wie in den letzten Tagen. Am Morgen kühl, aber noch herrlich warm am Tage. Die Sonne, die sich morgens durch die ersten Nebelfelder kämpft, um  uns dann wunderbare Tage zu bescheren.

 

Abschiedsschmerz und Melancholie schwingt mit beim Übergang der Jahreszeiten. Wir machen uns bereit für die dunklere Jahreszeit. 

Einfach! Küche! Pfirsich Tarte

Und was passt da besser als eine köstliche Pfirsich Tarte?!

 

Diese Farben, rot, orange und gelb, strahlen auf dem Teller um die Wette. Sie sind perfekt beim Übergang vom Sommer in den Herbst. Bald werden die Blätter an den Bäumen ähnlich leuchten bevor der Herbstwind sie zu Boden weht und die Natur sich bereit für den Winter macht.

 

Wir wollen noch einmal diese Farbenpracht feiern und geniessen und da kommt diese

Pfirsich Tarte nur Recht.

Einfach! Küche! Pfirsich Tarte

Pfirsich Tarte

für eine TarteForm

 

 

Butter oder Backmargarine zum Ausfetten der Form

 

1 Päckchen Tarteteig aus der Frischetheke

3 Eigelb

300 gr Joghurt (ich habe griechischen mit 10% Fett genommen)

150 gr Schmand

50 gr Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 EL Speisestärke

1 EL Mehl

 

5-6 Pfirsiche

etwas Zucker

gehobelte Mandeln

Den Backofen auf 175°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Die TarteForm ausfetten.

Den Teig aus der Packung nehmen, ausrollen und mittig in die Tarteform legen. Den überstehenden Teig nach innen umklappen und damit den Rand verstärken.

 

Für die Füllung Eigelbe, Schmand, Joghurt und Zucker verrühren. Mehl und Speisestärke gut unterrühren und auf dem Boden verteilen.

 

Die Pfirsiche halbieren, Stein entfernen und in Spalten schneiden. Diese von aussen nach innen auf die Creme legen, mit etwas Zucker bestreuen, die Mandelblättchen darübergeben und im heissen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30-35 min backen. 

Die Creme ist noch ganz eben weich, wird aber beim abkühlen noch fester.

Einfach! Küche! Pfirsich Tarte

Wir geniessen diese herrliche Tarte im Sonnenschein auf der Terrasse mit einem

Latte Macchiato für den Silberfuchs und einem doppelten Espresso für mich.

 

Ach Sommer - es war grossartig mit dir! Wir freuen uns auf das Wiedersehen im nächsten Jahr. 

Das Leben ist wunderbar! Zu jeder Jahreszeit!

Kirsten

Vermutlich enthält auch dieser Post Werbung. Für Tarteteig aus der Frischetheke und andere Lebensmittel. Für diverse Kaffeespezialitäten. Für den Sommer sowieso. Aber auch für den Herbst. Und selbstverständlich und an erster Stelle für das Leben und das Geniessen!

0 Kommentare

Gym

Werbung

Work out                                         oder Pflaumenkuchen


Einfach! Küche! Pflaumen Streusel Kuchen

Heute gibt es etwas für Bauch - Beine - Po!!!

Pflaumen Streusel Kuchen mit Schlagsahne!

 

 

Yummie - ist das köstlich.

 

 

Etwas schwermütig wird mir schon. Kündigen Pflaumen doch den Herbst an. Und nach Herbst kommt Win... - ach was! Davon wollen wir noch gar nicht reden.

 

 

Und deshalb gibt es heute einen Figur Seelen Schmeichler. Fruchtige Pflaumen gepaart mit saftigem Rührteig und knusprigen Streuseln on top. Das Ganze lauwarm direkt aus dem Backofen mit nem dicken Klacks Schlagsahne! So viele Kalorien müssen sein.

 

Ich sag doch: etwas für Bauch, Beine UND Po!

Einfach! Küche! Pflaumen Streusel Kuchen

Pflaumen Streusel Kuchen

für eine 26er Springform

 

etwas Butter für die Form

Semmelbrösel zum ausstreuen

 

80 gr Butter oder Backmargarine

65 gr Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Ei

175 gr Mehl

1 TL Backpulver

125 ml Milch

 

 

1/2 Glas Pflaumenmus

200 gr Pflaumen

 

 

und für die weltbesten Streusel

(wer es immer noch nicht mitbekommen hat oder keine mehr in der Tiefkühlung hat)

 

100 gr Mehl

50 gr gemahlene Mandeln

50 gr weisser Zucker

50 gr brauner zucker

1 Prise Salz

80 gr Butter (kalt - aus dem Kühlschrank!)

Den Backofen auf Umluft 160°C vorheizen.

 

Eine Springform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

 

Die Butter bzw. Backmargarine und den Zucker mit dem Mixer weisscremig aufschlagen.

Das Ei dazugeben und mindestens eine Minute unterrühren.

Mehl, Backpulver und die Milch dazugeben und ebenfalls unterrühren.

 

Den Teig in der vorbereiteten Springform glattstreichen.

 

 

Das Pflaumenmus löffelweise darauf  geben und ebenso glattstreichen.

 

 

Die Pflaumen putzen, halbieren, den Kern entfernen und die Hälften kreisförmig, mit der Schnittseite nach oben auf dem Mus verteilen.

 

 

Für die weltbesten Streusel alle Zutaten in einer hohen Rührschüssel mit dem Mixer und Knethaken (!) zu groben Streuseln kneten.

Diese auf den Pflaumen verteilen.

 

 

Den Kuchen auf mittlerer Schiene im heissen Backofen ca. 50-55 Minuten backen.

 

 

Etwas abkühlen lassen und dann noch lauwarm das erste Stück mit einem grooossen Klecks Schlagsahne probieren...

 

... Pflaumenhimmel!!

Einfach! Küche! Pflaumen Streusel Kuchen

Hach - ist das Leben nicht wunderbar?

Kirsten

Selbstverständlich enthält auch dieser Beitrag Werbung! Für den Sommer. Kaum Werbung für den Herbst und gar keine für den Win... Und Werbung für leckere Zutaten. Für Bauch-Beine-Po. Und für`s Geniessen.

0 Kommentare

24/7

Werbung

Überstunden


Einfach! Küche! Apfel Chips dörren

Dörte schiebt zur Zeit Überstunden ohne Ende!

Ich hoffe, das gibt keinen Ärger mit der Gewerkschaft!?

 

Aber jetzt ist die Zeit den Sommer in Gläser zu packen ...

Einfach! Küche! Apfel Chips

Das Leben ist wunderbar! 

Kirsten

Auch dieser Post enthält Werbung! Für Äpfel aus Nachbars Garten. Und für Nachbarn, die teilen. Ohne Hintergedanken. Einfach so. Und für Dörte und all ihre Genossen. Selbst gekauft und selbst bezahlt. Für die Überstunden, die sie leisten, bin ich sehr dankbar. Genauso wie für jene Nachbarn.

0 Kommentare

volles Programm

Werbung

Soulfood                                          oder BriefmarkenKartoffeln


Einfach! Küche! Briefmarken Kartoffeln - echtes Soulfood

Klar wollen wir uns gesund ernähren!

 

Aber deshalb muss es nicht immer Salat sein, oder?

Es gibt so Tage, da läuft es nur so semi. Oder vielleicht sogar richtig k****

 

Stress im Job. Mit dem Partner gestritten. Die Kinder pubertär. Auf dem Konto Ebbe und im Fernsehen läuft nur Mist.

 

Das hilft kein Salat!!

 

Da muss Soulfood auf den Teller. Soulfood vom Feinsten. Die volle Breitseite.

Und an allen anderen Tagen? 

 

Da schmeckt Soulfood nicht weniger gut! Und da tut Soulfood nicht weniger gut!

Einfach! Küche! Briefmarken Kartoffeln - echtes Soulfood

Da kommen Briefmarken Kartoffeln gerade Recht. Alles was man braucht ...

 

 

Kartoffeln als köstliche Sattmacher mit vielen Nährstoffen. Ajvar - das Kleine-Leute-Kaviar vom Balkan. Oliven, die gesunden Kraftpakete, die aufgrund ihrer Antioxidantien gut für`s Herz sind und das Alzheimer Risiko senken. Getrocknete Sonnentomaten, die jede Menge

Vital- und Mineralstoffe im Gepäck haben. Grana Padano oder Parmesan, DER Exportschlager aus Italien. Feta - die Göttergabe aus Griechenland. Schinkenwürfel als echte Leckerschmecker.

Bohnen als Eiweiss- und MineralstoffBooster. Mozzarella - dieses sinnliche Erlebnis.

Einfach! Küche! Briefmarken Kartoffeln - echtes Soulfood

Ich glaube, Ihr merkt schon, auf was das hinaufläuft??

 

 

Es gibt nicht wirklich ein Rezept.

 

Drauf kommt, was das Herz begehrt. Oder der Kühlschrank hergibt. Oder dringend weg muss.

BriefmarkenKartoffeln - echtes Soulfood

pro Person

 

2 Kartoffeln

Ajvar (zur Not geht auch Tomatenmark oder sogar Ketchup)

Schinkenwürfel (Rohschinken oder auch Kochschinken)

Oliven schwarz oder wer lieber grüne mag, nimmt diese

getrocknete Tomaten 

Knoblauchzehen (gepellt und in Scheiben geschnitten)

Mozzarella (am liebsten vom Büffel)

Feta

Parmesan am Stück (mit einem Sparschäler Scheiben schneiden)

Pesto grün oder rot

Bohnen in weiss, rot oder schwarz

Lachs (frisch oder auch geräuchert)

 

oder was Euch sonst so unter die Schnute kommt ...

 

 

Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und ca. 20 Minuten garen.

 

In der Zwischenzeit den Backofen auf Ober-/Unterhitze 200°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

Die gegarten Kartoffeln abgiessen und kurz ausdämpfen lassen. 

Auf das Backblech legen und mit einem Kartoffelstampfer oder einem Topf platt wie Briefmarke drücken. Naja - nicht ganz wie Briefmarke! So ca. 1 bis 1,5 cm dicke Briefmarken ;)

 

Dann alles das, was Ihr im Kühl- und Vorratsschrank gefunden habt, darauf verteilen.

 

 

Im heissen Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.

Und dann ab auf`s Sofa, Füsse hoch, Netflix an und hmmmmm...

(wer interessiert sich jetzt noch für den Kontostand oder regt sich über maulige Teenager auf??)

Das Leben ist wunderbar fingerlickin`good.

Kirsten

Wie immer... Dieser Beitrag enthält Werbung. Für lecker Essen. Am liebsten auf dem Sofa während man fernsieht. Diesen Streamdienst, den man bezahlen muss. Und dieser Beitrag wurde nicht von jenem gesponsert - wir haben nämlich gar keinen Fernseher!!!

2 Kommentare

deja vu

Werbung

Hoppla! Das hatten wir schon!         oder Irish Soda Bread


Einfach! Küche! Irish Soda Bread - das Brot der grünen Insel

Hey - nicht weiterscrollen!! 

Ihr denkt, dass hätten wir schon gehabt?

 

Richtig! 

 

Und falsch!!

HIER haben wir vor wenigen Tagen gemeinsam Urlaub kulinarisch in Irland gemacht.

 

Ihr erinnert Euch ... mit irischer Butter auf irischem Brot und irischen Kühen auf irischen Weiden, und Guiness und Kilkenny und so ...

Keine 5 Stunden später waren die ersten schon mit von der Partie auf dem Weg mit uns nach Irland ... es war eine grosse Freude! Auf beiden Seiten...

Und weil es so gut ankam, heute ein kleiner Nachschlag!

 

In den diversen WhatsApp Newsletter Gruppen schon als Cliffhanger angekündigt und unter #dersüsseSilberfuchs schon gespannt erwartet, nun all die anderen aunts and uncles, nephews and nieces, grandpas and grannies vom Irish Soda Bread. Verwandtschaft zum vernaschen sozusagen!

Einfach! Küche! Irish Soda Bread - das Brot der grünen Insel - #Verwandtschaftzumvernaschen

Irish Soda Bread Variationen

Das Irish Soda Bread lässt sich hervorragend abwandeln...

 

 

Für den niederländischen Broer, gebt gebratene Zwiebeln und Speck mit in die Mehlmischung oder kleine Käsewürfel. Oder auch alles drei zusammen - köstlich!

 

 

Kräuter, ob frisch oder getrocknete geben dem Brot immer wieder einen anderen wunderbaren Geschmack.

Wie wäre es mit der italienischen Nonna?? Mit Oregano und Rosmarin. Vielleicht ein paar Würfel Parmesan dazu??

Oder wer möchte die chinesische 表妹 (Biǎomèi) ? Mit Kreuzkümmel, Fenchelsamen und Koriander.

 

 

Ihr mögt zum Frühstück süsses Brot?

Dann vielleicht den portugisischen Tio?

Gebt nur 1/4 TL Salz und dazu 1-2 EL braunen Zucker in die Mehlmischung und backt es als süsse Variante.

 

 

Vielleicht habt Ihr Lust auf die französische Petit Fille? Rosinen - rein damit!!

 

 

Oder probiert doch mal für den amerikanischen Son in Law die leicht säuerlichen Cranberries ... yummie!

 

 

Für Schokoschnuten gibt es die belgische Schoonmoeder - Chocolate Soda Bread. Zartbitterschokolade in kleine Stücke schneiden und ihr wisst schon ... ab in die Mehlmischung.

 

 

 

Ihr merkt schon, lasst Eurer Phantasie freien Lauf und probiert einfach aus. 

#Verwandtschaftzumvernaschen

Einfach! Küche! Irish Soda Bread - das Brot der grünen Insel - #Verwandtschaftzumvernaschen

Das Leben ist wunderbar variantenreich!

Kiki

P.S. Ich habe übrigens 100 gr cranberries und eine handvoll Cashewkerne dazugegeben...

Werbung? Logo! Für Irland, Butter, Brot und andere Leckereien. Und jegliche Art von Variationen.

0 Kommentare