jedem das seine

Werbung

Lieblingsessen                                      oder Königsberger Klopse


Einfach! Küche! Königsberger Klopse - Lieblingsessen

Habt Ihr eigentlich ein Lieblingsessen?? Ich ja ...

... ich liiiiebe Königsberger Klopse!

 

Mein absolutes Lieblingsgericht!

 

 

 

Naja ... neben Rinderrouladen. Die sind auch mein Lieblingsessen.

 

 

 

Und Hühnerfrikassee. Das ist auch mein Lieblingsgericht.

 

 

 

Ach und Kartoffelstampf. Das ist auch mein Lieblingsessen.

 

 

 

Jaaa, und Spinat. Und Sushi. Und Muscheln (nur die an spanischen Raststätten nicht!).

Und hausgemachte Burger. Und Blumenkohl aus dem Backofen. Und warmer Schokoladenpudding 

- Ihr ahnt schon - auch mein Lieblingsessen.

 

 

 

Oh je - wenn ich so richtig drüber nachdenke - also jetzt - nochmal so überlege, was mein Lieblingsessen ist - dann fällt mir ganz spontan - jede Menge ein - und so wirklich entscheiden, was nun mein allerliebstes Lieblingsgericht ist, kann ich mich gar nicht.

Aber Königsberger Klopse gehören definitiv zu meinen allerliebsten Lieblingsgerichten!!

So viel ist sicher.

Aber es gibt ja auch gar keinen Grund sich entscheiden zu müssen. Ich kann ja jeden Tag etwas anderes kochen, oder?

Und heute gibt es Königsberger Klopse!

Einfach! Küche! Königsberger Klopse - Lieblingsessen

Fotogen sind die kleinen Klopse so gar nicht und foodfotografisch eher so semi, aber da müssen wir nun durch. Lecker sind sie allemal. 

(Wobei ich nächstes Mal wenigstens die Kartoffeln gescheit schälen könnte. Die dunklen Stellen machen sich blogtechnisch auch nicht so wirklich gut!!)

 

Bei Kapern scheiden sich ja die Geister, aber bei mir spielen die kleinen grünen Dinger ganz oben in der Liga mit.

Yummie - die kleinen Scheisserchen (entschuldigt meine Ausdrucksweise!) ess ich zusammen mit Tomatenmark auf Brot!! 

Ich höre das Raunen, das entsetzte Stöhnen, die ungläubigen Aufschreie bis hier - is aber so!

 

Und bei Königsberger Klopsen darf ruhig der Inhalt eines ganzen Glases mit in die Sauce ;) 

Einfach! Küche! Königsberger Klopse - Lieblingsessen

Königsberger Klopse

für ca. 4 Portionen

 

 

 

für die Klopse:

 

1 Brötchen gerne vom Vortag

etwas Milch zum Einweichen 

1 Zwiebel

1 Sardellenfilet (keine Sorge! Die Klopse schmecken null nach Fisch!!)

500 gr Gehacktes halb Schwein - halb Rind

1 Ei

2 TL Senf

Salz 
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 l Brühe

1 Lorbeerblatt

 

 

für die Sauce:

 

3 EL Butter

2 EL Mehl

200 ml Schlagsahne

1 Glas Kapern

1-2 EL Zitronensaft

Muskatnuss am besten frisch gemahlen

 

 

 

Für die Klopse das Brötchen in Milch ca. 10 Minuten einweichen. Danach gut ausdrücken.

 

Die Zwiebel pellen und in ganz feine Würfel schneiden. Ebenso das Sardellenfilet fein würfeln.

 

Das Hackfleisch mit dem Brötchen, Zwiebel, Sardellenfilet, Senf und Ei gut vermischen. Das geht gut mit dem Mixer und Knethaken oder ganz oldschool mit den Händen.

Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Kleine Klopse formen.

 

Die Brühe zum Kochen bringen, das Lorbeerblatt zufügen. Herd runter schalten und die Klopse hineingeben. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.

Mit einer Schaumkelle die Klopse herausfischen und an die Seite stellen.

Das Lorbeerblatt entfernen.

 

 

Für die Sauce die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Mehl dazu geben und anschwitzen.

Die Brühe nach und nach dazugeben, mit einem Schneebesen gut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.

Die Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen.

(Sollte Euch die Sauce noch zu dünn sein, dickt sie noch ein bisschen mit hellem Saucenbinder an oder verrührt 2 EL Speisestärke/Mehl mit etwas kalter (!!) Milch und rührt diese in die Sauce. Nochmals aufkochen lassen.)

Mit Sahne ablöschen und den Kapern, Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken.

 

 

Die Klopse in die Sauce geben und ca. 10 Minuten erwärmen.

 

 

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf ganz vorzüglich. Und so kann man gleich zwei Lieblingsessen auf den Teller bringen!!

Einfach! Küche! Königsberger Klopse - Lieblingsessen

Und habt Ihr eins? Ein Lieblingsgericht? Oder auch eher so eine Gruppe, die führt?

Das Leben ist wunderbar und definitiv mein Lieblingsleben!!!

Kirsten

Werbung - klaro! Für Königsberg. Und seine Klopse. Und für Lieblingsgerichte.

2 Kommentare

schlampig? Ja bitte!

Werbung

Schlampiger Jupp                             oder amerikanisch: Sloopy Joe


Einfach! Küche! Schlampiger Jupp oder Sloopy Joe

Der schlampige Jupp!! Oder wie unsere amerikanischen Freunde sagen: Sloopy Joe!

Kennt Ihr Sloopy Joe? Diese köstliche Hackfleischsauce serviert auf einem Brötchen?

 

Sie stammt aus einer Bar in Key West, dem Sloopy Joe`s, einer Stammkneipe von Ernest Hemingway. Heute gehört diese Bar zum National Register of Historic Places.

 

 

Der Sloopy Joe ist ein Klassiker in der amerikanischen Küche. Zu Recht. Er schmeckt einfach mega. Süsslich-sauer, dabei herzhaft und wer mag leicht scharf.

 

 

Allerdings solltet Ihr genügend Servietten parat halten und Eure Tischmanieren über Bord werfen, aber ... so what?

HIER hatte ich bereits erzählt, dass diese Art von Essen politisch, moralisch, ethisch und in der Genderdebatte gerade ganz oben steht.

Einfach! Küche! Schlampiger Jupp oder Sloopy Joe

Die Amerikaner essen den Sloopy Joe am liebsten ähnlich wie einen Burger. Einfach zwischen zwei Brötchenhälften, ein paar rote Zwiebelringe und Gewürzgurkenscheiben obenauf und ab dafür.

 

 

So mögen wir ihn natürlich auch.

Aber auch gerne als Ergänzung zum Burger zusammen mit Mayo.

 

 

 

Aber im Schlampigen Jupp steckt viel mehr ...

 

Wir haben ihn zusammen mit Rührei auf geröstetem Toast gegessen und dazu gebackene Bohnen US-Style serviert. Yummie - Yummie, sag ich Euch!!

Einfach! Küche! Schlampiger Jupp oder Sloopy Joe

Sloopy Joe oder Schlampiger Jupp

für 4 Portionen oder für 6-8 Burger als Sauce

 

 

5oo gr Rinderhack

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Öl

200 gr Ketchup (Euer Lieblingsketchup)

3 EL brauner Zucker

2 EL Tomatenmark

2 EL Senf

2 TL Chiliflocken

Sriracha (Sorte und Menge nach Geschmack)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

 

Die Zwiebel pellen und in Würfel schneiden, Knovi schälen und fein hacken.

 

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln hellbraun anbraten. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Hackfleisch untermengen und gut krümelig anbraten.

 

Das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. 

Ketchup, Senf, Sriracha, Zucker und Chiliflocken hinzufügen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Einfach! Küche! Schlampiger Jupp oder Sloopy Joe

Bei der grossen Reunionen gab es den Schlampigen Jupp zu Burger mit WaffelBuns. Und er wurde quasi zum Familienmitglied der Mischpoke ehrenhalber ernannt ;) 

 

DAS muss was heissen! 

 

Also ran an den Jupp ... macht gleich die doppelte Menge, er hat nichts gegen den Tiefkühler und so ist er ruckzuck auf dem Tisch, wenn mal wieder Blues angesagt ist. Kann im Herbst ja durchaus mal vorkommen ... aber natürlich auch zu jeder anderen Jahreszeit ...

Das Leben ist wunderbar. Und manchmal ist selbst schlampig wunderbar.

Kiki

Ohje, die Sache mit der Werbung. Hier für USA und besonders Key West. Für Sloopy und andere Joes. Für den deutschen Jupp. In diesem speziellen Fall auch für Schlampigkeit. Für Burger und Toasts. Für Mischpoken und Sippen und sonstige Verwandschaft.

2 Kommentare

scatter plate

Werbung

Schokolade satt                                       oder scatter plate


Einfach! Küche! scatter plate oder Schokolade satt

Eine Platte mit was drauf!!  Diese scatter plate!

Und was für eine Platte!

 

Voller Schokolade. Die volle Breitseite. Schoko Schock und 3 Kilo mehr inklusive.

Einfach! Küche! scatter plate - eine Platte mit was drauf zum 18. Geburtstag

Diese Platte gab es zur Party zum 18. Geburtstag.

 

HIER hatte ich Euch bereits den sweet table für Miss Broom gezeigt. Den gab es am Nachmittag für die Familie zum Kaffeeklatsch.

 

 

 

Aber am nächsten Tag gab es die grosse GeburtstagsParty mit Freunden und Familie

- danke, dass wir mitfeiern durften ;)

 

Und da der Mensch nicht lebt vom Brot Bier (und Wodka!) allein, gab es eben zur Stärkung und für den süssen Zahn diese scatter plate - über und über voll mit süssen Leckereien.

Einfach! Küche! scatter plate - eine Platte mit was drauf zum 18. Geburtstag

Das Leben ist wunderbar. Mit Schokolade.

Kirsten

Werbung. Da auf dem Foto Dinge zu erkennen sind, mache ich laut Gesetz dafür Werbung. Auch wenn ich sie selbst gekauft und selbst bezahlt habe. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Post als Werbung.

2 Kommentare

Ja. schon wieder

Werbung

Glück zum Löffeln                                  Apfel Crumble


Einfach! Küche! Apfel Crumble

Wir mögen ja gerne Kuchen! Kein Geheimnis!

Kuchen mit Schokolade. Kuchen mit Obst. Hefekuchen. Biskuitkuchen. Kuchen vom Blech. Kastenkuchen. Kuchen aus der runden Form.

 

Alle Varianten. Naja - fast. Obwohl ... welchen eigentlich nicht??

Einfach! Küche! Apfel Crumble

ups - da bin ich schon wieder im Löffel...

Zur Zeit schwelgen wir jedoch im Crumble Himmel!

 

Bereits HIER und HIER und auch HIER gab es Crumbles. Eines leckerer als das andere.

Oh - ich merke gerade, dass ich bisher erst ein einziges hier veröffentlicht habe ... dann wird es erst Recht Zeit für ein Crumble Rezept ...

 

 

Und da es im Moment Äpfel in Hülle und Fülle gibt, kommt heute also ein Apfel Crumble dazu.

Einfach! Küche! Apfel Crumble

Kleine süsse Apfelstücke, mit etwas Amaretto mariniert und köstliche Streusel on top. Und dazu herrlich frische Joghurt Sahne.

 

Das ist quasi Kuchen auf das wesentliche Komprimiert!!

 

Und dieses Mal habe ich nicht die weltbesten Streusel genommen ... naja ... irgendwie schon ... es sind die weltbesten Streusel ... nur in einer anderen Variante ...

 

Ich habe mir gedacht, wenn ich die Äpfel mit Amaretto mariniere, dann passen Amarettini-Streusel ganz wunderbar dazu, oder?

Einfach!  Küche! Apfel Crumble

Apfel Crumble mit Amarettini Streusel

für 4-6 Portionen

 

für den Crumble:

4-6 Äpfel (je nach Größe)

5 EL Amaretto

3 EL brauner Zucker

etwas Butter zum ausfetten der Form

 

für die weltbesten Amarettini Streusel:

100 gr Mehl

100 gr Butter

80 gr Amarettini

1 Prise Zimt

 

für die Joghurt Sahne:

1 Becher Schlagsahne

etwas Zucker nach Geschmack

4 EL griechischen Joghurt

 

 

den Backofen auf Umluft 180°C oder Ober-/Unterhitze 200°C vorheizen.

 

Die Auflaufform einfetten.

 

Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

In die Form geben und den Amaretto darübergiessen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten.

Die Amarettini grob zerbröseln, zusammen mit dem Mehl und den Butterstückchen, sowie dem Zimt in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Mixer und Knethaken zu Streuseln verkneten.

 

Die Äpfel mit braunem Zucker bestreuen, die Streusel obenauf geben und im heissen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen.

 

 

Für die Joghurt Sahne die kalte Sahne in einer hohen Rührschüssel mit etwas Zucker halbsteif schlagen. Den Joghurt dazugeben und unterrühren.

 

 

Den Crumble aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann ab auf den Teller und selbst auf`s Sofa. Herbst geniessen!!

Einfach! Küche! Apfel Crumble

Ich sag doch - auf das wesentliche komprimiert!

Lecker!

Das Leben ist wunderbar. Besonders mit Crumble auf Sofa.

Kirsten

Jap! Auch dieser Post enthält Werbung. Für Äpfel, Crumble und Streusel. Für Amaretto und Amarettinis. Für diverse Kuchenvariationen. Und für Sofas.

0 Kommentare

Pottkieker No. 6

Werbung

#Pottkieker - Ofenkino                            heute:Guglhupf Torte


Einfach! Küche! #Die Pottkieker - Ofenkino - 2 Kinder schauen in den Ofen

#Die Pottkieker - Ofenkino, heute Dinosaurier Teil 2:

                                 der Schokoladengugl, der lieber eine Torte wär ...

Einfach! Küche! #Die Pottkieker - Ofenkino: SchokoladenGugl als Torte

Sei immer Du selbst! Ausser Du kannst Pippi Langstrumpf sein ... dann sei Pippi Langstrumpf.

Wünschen darf man sich alles!!

 

Auch der Kuchen, der viel lieber eine Torte wär!

Letztens habe ich Euch von dem Schokoladenkuchen erzählt, der seit mehr als 20 Jahre bereits bei uns regelmässig gebacken wird.

Erst neulich wieder als GeburtstagsMitbringsel in die Schule bzw. auf die A4.

HIER ist das Rezept.

 

 

Und so lecker er ist, und so gerne wir ihn genauso essen, so juckte es mir doch in den Fingern, ob nicht noch mehr drin steckt ... in diesem Guglhupf ...

 

 

Der Teig wurde nur hälftig ein Schokoladenteig, die andere Hälfte dagegen blieb hell und mittendrin tummeln sich Sauerkirschen.

Nach dem Backen wurde er waagerecht aufgeschnitten und mit einer Vanillebuttercreme gefüllt.

 

Schokoladen Glasur on top.

 

 

é voilà  ...

Einfach! Küche! #Die Pottkieker - Ofenkino: SchokoladenGugl als Torte

So wurde aus dem Schokoladenkuchen eine Donauwelle im Guglhupfgewand!

Donauwelle im Guglhupfgewand

für einen Gugl

 

 

Rezept für den Guglhupf von HIER

 

plus:

1 Glas Kirschen, diese auf einem Sieb gut abtropfen lassen (Saft auffangen und anderweitig

    verbrauchen)

 

 

für die Vanillebuttercreme:

 

400 ml Milch

1 Päckchen Vanillepudding

2 EL Zucker

200 gr Butter zimmerwarm (!)

 

 

 

Bevor Ihr den BackKakao einrührt, die eine Hälfte des Teiges in die vorbereitete GuglhupfForm füllen.

In die andere Hälfte  2EL BackKakao rühren und vorsichtig auf den hellen Teig in die Form geben.

 

Die Kirschen ebenfalls vorsichtig obenauf verteilen. Diese machen sich während des Backens auf den Weg und finden ihre Mitte ;) 

 

 

Im heissen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 50 min backen.

Stäbchenprobe und wenn fertig, aus dem Backofen nehmen und die Form auf einem Kuchengitter 5-10 min abkühlen lassen. Erst dann den Kuchen aus der Form auf das Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Buttercreme herstellen.

Dafür den Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen, hier für aber nur 400 ml Milch benutzen.

Fertigen Pudding in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet, und komplett abkühlen lassen.

Die zimmerwarme Butter mit dem Mixer und Rührstäben ca. 5 Minuten aufschlagen, bis sie blass weiss und cremig ist.

 

Esslöffelweise den kalten Pudding unter die Butter rühren.

 

 

Den Kuchen waagerecht mittig vorsichtig durchschneiden.

 

Die untere Hälfte auf eine Kuchenplatte legen.

Die Buttercreme üppig darauf verteilen.

Die obere Hälfte des Gugls vorsichtig wieder draufsetzen.

 

Schokoladen Glasur nach Packungsangabe schmelzen und über den Gugl giessen.

 

 

Tadah! Eine Donauwellen Guglhupf Torte ...

 

Einfach! Küche! #Die Pottkieker - Ofenkino: SchokoladenGugl als Torte

Das Leben ist wunderbar! Und manchmal noch zu toppen!

Kirsten

Jaa.... auf dem Foto ist der Guglhupf nicht aus hellem UND dunklem Teig. Völlig in Gedanken habe ich vergessen, den Teig zu teilen und habe den Kakao in den gesamten Teig gerührt ... tja ... geschmeckt hat er trotzdem ...

Wieder diese leidige Geschichte mit der Werbung. Werbung für Guglhupfe. Für Donauwellen. Und sonstiges.

0 Kommentare