Power Frühstück

Werbung unbeauftragt und unbezahlt wegen Produktplatzierung

in aller Munde


Einfach! Küche! Overnight Oats - Superfood fürs Superfrühstück

Was für eine Überschrift für einen FoodBlog!! Nicht wahr??

 

Aber Overnight Oats sind tatsächlich in aller Munde ...

Keine wirklich neue Erfindung, aber noch lange nicht durchgekaut. ;))

 

Gerade im Zusammenhang mit Clean Eating, dieses Schlagwort geistert ja mächtig durch das Netz, sind Overnight Oats nicht weit.

 

 

Sylvester und Neujahr 2016/17 haben wir ja in London verbracht und dort bin ich noch einmal so richtig auf den Geschmack von Porridge gekommen.

Jetzt war mir aber nach der kalten Variante zumute. Und da kam mir dieser Übernacht Hafer gerade recht.

 

 

Und da wir ja bereits am Wochenende mit einem Vitamin Booster gestartet sind, machen wir heute mit einem Power Frühstück weiter.

 

 

Damit bekommt Ihr eine volle Ladung an komplexen Kohlenhydraten, wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß und gesunde Fette.

Und durch die Zubereitung am Abend vorher, am nächsten Morgen 5 Minuten länger mit der snooze Funktion ... ;)

Einfach! Küche! Overnight Oats - Superfood fürs Superfrühstück

Und was die ganze Geschichte noch wunderbarer macht? Dass das noch geht ...

 

 

Egal ob vegan, Laktose unverträglich oder glutenfrei? Allergien?

Alle, wirklich alle Zutaten lassen sich mühelos austauschen. 

Das ist sogar erwünscht - so bringt Ihr Abwechslung in das Frühstück und der Tag kann kommen ...

 

 

Für die Basis nehmt Ihr Haferflocken. Am besten die kernigen. Keine Angst, nach dem nächtlichen Bad in Milch werden sie superzart.

Diese enthalten Ballaststoffe, viele Mineralstoffe, wie Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink und wertvolle Vitamine. Von allen Getreiden hat Hafer den höchsten Vitamin B1 und B6 Gehalt. Blutzucker- und Cholesterinspiegel werden gesenkt, die Bildung der "guten" Darmbakterien wird angekurbelt.

Aber wie gesagt, probiert auch mal Dinkelflocken, köstlich. Oder auch Gersteflocken. Oder Hirseflocken. 

 

Als Flüssigkeit könnt Ihr ganz klassisch Kuhmilch nehmen. Aber auch hier ist Eurer Fantasie und Eurem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Mandelmilch oder Kokosmilch? Sojamilch? Reismilch? 

 

Für den Extra Power kommen eine Handvoll Samen ins Glas. Chiasamen, Leinsamen, Flohsamen - was immer Ihr mögt, welches Superfood Ihr bevorzugt. Oder zuhause habt.

 

Zusätzliche Proteine und Kalzium liefern Euch Joghurt oder Quark. 

 

Als Süsse nehmt Honig (HIER könnt Ihr noch einmal nachlesen, warum es echter deutscher Honig sein sollte), Ahornsirup, Kokosblütensirup oder Agavendicksaft.

So bekommt Ihr eine extra Portion Nähr- und Mineralstoffe, sowie Antioxidantien, die freie radikale in unserem Körper abbauen.

 

Vitamine bringen das Obst. Schau im Supermarkt, was gerade Saison hat, oder greif auf TK-Ware zurück. Diese kommt unaufgetaut!! in das Glas. Bananen, Äpfel, Orangenfilets, Himbeeren, Erdbeeren, Kiwis, Mangos, ach - einfach alles lecker.

Aber auch Trockenfrüchte, wie z.B. Rosinen, Cranberries oder Datteln eignen sich ganz wunderbar. Diese sind voll mit Antioxidantien und versorgen Deinen Organismus mit vielen Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen. Darüber hinaus sorgt der hohe Ballaststoffgehalt für ein langes Sättigungsgefühl und hat darmregulierende Wirkung.

 

Für den Crunch und einen gesunden Cholesterinspiegel kommen noch Nüsse oder Mandeln on top.

Lecker sind auch ein, zwei Löffel Granola, die man ganz oben aufstreut, damit es schön knusprig bleibt. 

Overnight Oats

für 1 Glas

 

50 gr Haferflocken oder andere Flocken

etwas Milch (Kuhmilch, Mandelmilch, Reismilch, Hafermilch o.ä.)

2 EL Samen (Leinsamen, Chia-Samen, Flohsamen)

4 EL griechischen Joghurt/Quark/Naturjoghurt

1 EL Honig/Agavendicksaft/AhornSirup/Kokosblütensirup

1 EL getrocknete Cranberries/Rosinen/Datteln/Feigen/...

1/2 Banane

50 gr Himbeeren/Erdbeeren/Mango/Apfel/Orangenfilets/...

eine handvoll Cashewkerne/Mandeln/Nüsse

1 EL Granola

 

Ein Schraubglas mit 450 ml Fassungsvermögen

 

 

1. Schicht: Flocken

 

Diese mit soviel Milch aufgiessen, dass sie gerade bedeckt sind. Nicht mehr!

 

2. Schicht: Samen

 

3. Schicht Joghurt/Quark

Gib den Honig drauf und rühre ihn ein wenig in den Joghurt ein. (Achte darauf, dass die unteren Schichten unberührt bleiben!)

 

4. Schicht: Obst

 

5. Schicht: Crunch

 

 

Deckel aufschrauben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen vor dem Verzehr vorsichtig umrühren und Yummie!

 

Dieser Übernachthafer verleiht Flügel! Und Superkräfte!

Avengers - i`m ready!

Einfach! Küche! Overnight Oats - Superfood fürs Superfrühstück

Hier noch ein paar Ideen und Rezeptvorschläge:

 

 

... nach Weihnachten ist vor Weihnachten ... Spekulatius Overnight Oats mit Zimt im Quark, Orangenfilets und zerbröseltem Spekulatiuskeks obenauf

 

... oder mit Kakaonibs und gehackten Mandeln, sowie Zimtsternen

 

... Karibischer Morgen ... mit Kokosmilch, Chiasamen, 1/2 Mango, 1/2 Banane und Kokosflakes

 

... Südseetraum ... Kokosmilch, griechischer Joghurt mit Kokosblütensirup und Limettensaft verrühren, Banane und Kokoswürfel

 

... für alle Schokoschnuten ... Mandelmilch, Vanillejoghurt mit etwas Kakaopulver verrühren, Erdbeeren und Schokodrops

 

... Sommerfrische ... Reismilch, Leinsamen, Naturjoghurt, Rhabarberkompott, frische Erdbeeren und weisse Schokoladenstücke

 

... apple pie ... Kuhmilch, Naturjoghurt, mit Ahornsirup und einer Prise Zimt verrührt, Apfelmus, Apfel in kleine Stücke geschnitten, Rosinen, Mandeln 

Macht Euch dran!

 

Abends fünf Minuten schichten, morgens 10 Minuten länger schlafen.  ;))

 

Oder mitnehmen ins Büro, Schule, Arbeit und schon habt Ihr ein leckeres 2. Frühstück oder eine Zwischenmahlzeit, die Euch durch den Tag bringt, dabei.

Das Leben ist wunderbar als Superheld!

Kirsten

Dieses Mal Werbung in eigener Sache!

Ich fertige frisch und individuell nach Eurem Geschmack  Granola für Euch an. Dieses wird OHNE Industriezucker mit viel Liebe hergestellt, die meisten Zutaten sind in Bioqualität.  Vegan, glutenfrei oder Allergien? Kein Problem - das Granola wird nach Deinen Wünschen individuell hergestellt. Schreib mir eine Email unter email@einfachkueche.de, nenne mir Deine Wünsche und in einigen Tagen erhälst Du per Post Dein Lieblingsgranola. Schau doch HIER mal vorbei ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Frau Wunderbar (Donnerstag, 24 Januar 2019 20:52)

    Wie du weißt, liiiieben wir Porridge!!! Jedenfalls zwei von uns. :)
    Egal ob Overnight Oats oder direkt morgens frisch zubereitet, die warmen Flocken!
    Am liebsten einfach mit Rosinen oder die Apple Pie Variante.
    Hauptsache schön breiig und schlotzig!!! ;)

    Als nächstes werden wir aber unbedingt die Spekulatius-Variante testen, die klingt großartig! Wie gut dass von Weihnachten noch ein paar Spekulatius übrig geblieben sind!!

  • #2

    Kiki www.einfachkueche.de (Donnerstag, 24 Januar 2019 20:56)

    Die Gene... :))

    Und für die übrig gebliebenen gebrannten Mandeln habe ich nächste Woche eine Idee!


  • #3

    Frau Wunderbar (Mittwoch, 30 Januar 2019 13:04)

    Update:
    Bei uns gab es heute nun Deine Overnight Oats "Weihnachts-Style" mit Blutorangen, getrockneten Feigen, Sesam und natürlich Spekulatius (!!) für den kranken Geigenspieler. Gestern Abend habe ich alles vorbereitet und geschichtet - und heute morgen haben wir es noch kurz in der Mikrowelle erwärmt. Die Küche hat herrlich nach Zimt geduftet! Es war sooooo lecker!! Morgen gibt's die Weihnachts-Oats noch einmal, diesmal mit getrockneten Feigen und Apfel! :)

  • #4

    Kiki www.einfachkueche.de (Mittwoch, 30 Januar 2019 15:02)

    Oh... Das freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. Und ich hoffe, es bringt den Geigenspieler schnell wieder auf die Beine.