Teenager

Werbung

einmal im Jahr ...


Einfach! Küche! Geburtstagstorte für den Agenten drei mal 21

Kaum sind 365 Tage rum und schon ist ein Jahr vergangen!!

Puh - dieses letzte Jahr ist rasant an uns vorbeigeflogen. Was sag ich? Nix vorbeigeflogen - mitgerissen hat es uns! Ein extrem ereignisreiches Jahr. Turbulent - spannend - interessant - lustig - nachdenklich - inspirierend.

Und so jährt sich der Geburtstag des Agenten drei mal 21 auf ein neues. Und aus dem Kind wird ein Teenager. Und dabei lag er doch erst vorgestern noch friedlich schlummernd auf meinem Unterarm ...

 

Zu seinem Ehrentag waren selbstverständlich Wikipedia und der Lord of Glencoe angereist und ein Paket der Mischpoke war per Post angekommen.

Ich hatte mich dieses Mal gegen einen sweet table entschieden. Stattdessen sollte die Geburtstagstorte der Mittelpunkt der Kaffeeklatsch Tafel werden ... es durfte also etwas üppiger werden ... schon lange wollte ich eine Torte mit dieser Deko obenauf backen ...

Einfach! Küche! Geburtstagstorte für den Agenten drei mal 21

Der Agent schwärmt seit einiger Zeit für Noisetteschokolade und so habe ich eine Nougattorte mit Schokoladenboden gebacken und diesen über und über mit köstlichsten Schleckereien belegt.

 

Ahhhs und Ohhhs und anschliessende Hmmms waren der Lohn!

für den Biskuitboden (20 cm Form)

(wer eine normal grosse Springform mit 26 cm verwenden möchte, multipliziert die Zutaten mit 1,69 und rundet dann auf bzw. ab!)

 

4 Eier

110 g Zucker

1 Päck. Vanillezucker

70 g Mehl

50 g Speisestärke

2 EL Backkakao

 

 

für die Nougatcreme

 

1 Päckchen Backnougat

400 gr Frischkäse Doppelrahmstufe

125 gr Mascarpone

50 gr Puderzucker

1 Päckchen Gelatine fix zum Einrühren

 

 

 

für die Deko

 

1 Kinder Maxi King

2-3 Kinderriegel

Kinder Schoko Bons

4-5 Mikado Stäbchen zartbitter

2 Kinder Buenos

3 Toffifee

3 Giotto Kugeln

2 Kinder Joy Kugeln

 

 

 

Backofen auf Umluft 175° C oder 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Eine Springform mit dem Durchmesser 20 cm (!!!) einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

 

Eier trennen, Eiweiße halbsteif schlagen, dann die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und ganz steif und schnittfest schlagen.

Die Eigelbe mit der anderen Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren, die Farbe verändert sich von dottergelb zu hellgelb.

Den Eischnee als Berg auf die Eigelbmasse geben und mit dem Teigschaber unterheben!!

Mehl und Speisestärke ebenfalls auf die Masse geben und gleichfalls unterheben.

 

In die Springform geben, glatt streichen und 25 - 30 min auf mittlere Schiene backen.

ACHTUNG: in den ersten 15 min auf keinen Fall die Backofentür öffnen, der Teig fällt sonst zusammen!

 

Stäbchenprobe machen und wenn fertig aus dem Ofen nehmen und auf einen Kuchenrost stellen. Mit einem Messer den Rand von der Form lösen und in der Form ca. 3-5 Minuten abkühlen. Anschliessend die Kuchenform entfernen und komplett auskühlen lassen.

 

Erst dann den Boden zweimal durchschneiden.

 

Der Boden kann super auch schon 2 Tage vor der Party gebacken werden. In einer Kuchenform oder auch in Frischhaltefolie kühl aufbewahren.

Aufgeschnitten werden sollte der Boden jedoch erst kurz vor dem Befüllen!!

 

Den Nougat im Wasserbad schmelzen und mit einem Mixer und Rührstäben in einer grossen Schüssel unter den Frischkäse rühren. Mascarpone und Puderzucker dazugeben und unterrühren.

Zum Schluss die Gelatine unterrühren. 

Den untersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumstellen. 1/3 der Creme auf dem Boden gleichmässig verteilen, den mittleren Boden darauflegen, ein weiteres drittel auf dem Boden verteilen und mit dem oberen Biskuitboden abschliessen. Mit der Hälfte der verbliebenen Creme bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen. Es spricht jedoch nichts dagegen, die Torte bis hierher schon am Tag vorher zuzubereiten und über Nacht im Kühlschrank schlummern lassen.

 

Vor dem Servieren mit einem spitzen Messer am Tortenrand entlangfahren und so die Torte vom Rand lösen. Den Tortenring vorsichtig entfernen.

Mit der restlichen Creme den Rand bestreichen, dabei sorgfältig arbeiten und den Rand schön glatt ziehen.

Sollte beim Entfernen des Ringes am oberen Rand die Creme etwas Schaden genommen haben, können diese nun mit der Creme und einem Messer behoben werden.

 

Am schönsten sieht es aus, wenn der obere Rand und die Seite wirklich rechtwinkelig aufeinander treffen.  

Die Torte wie auf den Fotos mit der süssen Deko belegen.

Einfach! Küche! Geburtstagstorte für den Agenten drei mal 21

Sollte tatsächlich etwas übrig bleiben, hält sich die Torte auch noch 1-2 Tage im Kühlschrank.

Das Leben ist wunderbar süss!

die stolze Mama des Agenten

ach ja, und damit keine Missverständnisse aufkommen! Dieser Post enthält Werbung! Werbung für den Agenten und für seine Sippe, für die Mischpoke, für Geburtstage und für das Leben. Und für selbst gekaufte und selbst bezahlte Kinderschokolade.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Karin (Montag, 09 Juli 2018 20:31)

    So wie diese torte aussieht , hast du dich mal wieder übertroffen. da hat sich der junge mann sicher tüchtig gefreut und ordentlich zugeschlagen und auch von uns herzliche glückwunsche nachträglich. bis übermorgen wir freuen uns auf eienen kaffeeklatsch mit euch.

  • #2

    Kirsten www.einfachkueche.de (Dienstag, 10 Juli 2018 20:38)

    Liebe Karin,
    Lieben Dank. Ja, es hat allen sehr gut geschmeckt.
    Wir freuen uns auch sehr auf Euch!
    Bis morgen ...