einer geht noch!

mit ohne Mixer?


Schokoladen Cookies

Das hat ja schon mal richtig gut geklappt!

 

Im Kopf hatte ich einen richtig guten Plan...

Good old school deutscher Käsekuchen meets New York Cheesecake...

 

Eine Mischung aus Quark und Frischkäse auf einem Boden aus Keksen mit einem Hauch von Zitrone. Leicht luftig zart und cremig.

 

 

Und dann holte mich die Realität ein...

 

 

Ich habe ja zur Zeit gar keinen Mixer!!

 

 

Verflixt!!! Wisst Ihr eigentlich wie schwer es ist einen gescheiten Mixer zu finden???

Einen, der robust ist, trotzdem sanft anläuft, auch Hefeteig schafft und eine Lebensdauer auch jenseits der Garantiezeit hat...

 

...aber ich schweife ab!!

Schokoladen Cookies

Trotzdem muss was auf den Tisch zum Kaffee am Nachmittag!!

 

Grübel, grübel, was kann ich backen mit reiner Muskelkraft?? Nur mit Schneebesen.

 

keinen Käsekuchen, das war schnell klar, denn dafür brauch ich Eischnee... Und den schaffe ich nicht mit Armmuckies!!

 

 

Was dann?? Cookies - logisch!!

 

Und dann diese hier: Tod durch Schokolade!

 

Der Name ist Programm.

Schokoladen Cookies

Für ca. 18 Cookies

 

250 g Puderzucker

50 g Backkakao

1/4 TL Salz

3 Eiklar

200 g Zartbitterschokolade

 

 

Den Puderzucker mit dem Kakao und dem Salz mischen. Die Eiklar einzeln mit dem Schneebesen (am besten funktioniert ein dänischer!) unterrühren, das eine dickflüssige und zähfliessende Masse entsteht.

Die Schokolade in mundgerechte Stücke schneiden unnd unterheben.

 

Mit zwei Löffeln kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen.

Nicht mehr als 10 Stück auf ein Blech, die Cookies gehen noch auseinander.

 

 

Bei 180°C Umluft genau (!) 14 Minuten backen. Auf keinen Fall länger, dann sind sie nämlich nicht soo herrlich weich innen!

Auf dem Backblech komplett abkühlen lassen und dann vorsichtig mit Hilfe eines Messers vom Backpapier lösen.

Bei einem starken Espresso den süssen Schokoladentod sterben!

Den Rest in einem Glas stapeln unnd bald aufessen.

Geht auch ohne Mixer! (Suche nach DEM Käsekuchen geht weiter und nun auch nach DEM Mixer!)

 

Bis ganz bald

Kirsten

wo meine i-Punkte in den Bildunterschriften hin sind, wird (hoffentlich) gerade in Hamburg geklärt! Vielleicht sind sie ja dort?!

Demnächst mit i-Punkt auf *Einfach! Küche!* ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0