Antworten

Wenn`s dicke kommt...


Ihr kennt das auch, oder??

Das Auto macht komische Geräusche, im Briefkasten die Mahnung einer Rechnung, die man längst vergessen gar verdrängt hatte und als Krönung kommt das Kind mit ner 6 in Mathe nach Hause!

 

Wenn es kommt, kommt`s dicke, nicht wahr??

In solchen Momenten hilft Schokolade! Ich schwör!

 

Okay, Schokolade löst keine Probleme - aber tut ein Apfel auch nicht!

 

Aber schokolade hilft trotzdem... ich will hier jetzt gar nicht die vielzahl von Studien zum Thema Glückshormone in Schoki bemühen... es tut Einfach! Gut!

Aber manchmal darf es auch ein Schokoladen(Tassen)Kuchen sein. Besonders, wenn er so schnell um die Ecke (aka Mikrowelle) kommt!

Für 2 Tassen:

 

50 g dunkle Schokolade

25 g Butter

1 Ei

100 ml Sahne

4 EL Mehl

2 EL Zucker

1 EL SchokoChungs (wahlweise dunkle Schokolade in grobe Stücke gebrochen)

 

Die Schokolade in grobe Stücke brechen und zusammen mit der Butter bei 500 Watt in der Mikrowelle ca. 2 Minuten schmelzen. (nicht mehr Watt, dann spritzt es!)

Die flüssige Sahne zufügen, mit einer Gabel tüchtig verrühren, das Ei dazu, ebenfalls tüchtig rühren.

Mehl und Zucker unterrühren, SchokoChungs dazu.

In zwei Kaffeebecher füllen und bei 800 Watt ca. 2 Minuten garen.

 

FERTIG!

Ich bin ja sonst kein Freund der Mikrowelle, aber in diesem Fall macht sie einen echt guten Job!

Und jetzt ran an die Becher. Der Kuchen schmeckt warm am besten.

 

Schön ist es, wenn man jemanden hat, mit dem man sich die 2 Becher teilen kann...

...aber wie war das noch? Wenn`s kommt, dann dicke? Also auch noch allein??

 

Dann helfen 2 Becher Schokokuchen! ;)

 

Einfach! Lecker!

Kirsten

P.S. Der Kuchen schmeckt übrigens auch, wenn die Lampen endlich hängen, das Klavier geliefert und Miss Broom eine Eins in Chemie geschrieben hat ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0